Die weibliche Körpersprache beim Flirten dekodiert

Date: 2018-02-13 11:40

Verliere Dich nicht in Analysen und Interpretationen, sondern verlasse Dich auf deine Intuition. So merkst Du – gepaart mit ein wenig Hintergrundinformation – am besten, ob sich der Mann gegenüber für Dich interessiert.

Kennst du diese 47 unscheinbaren Flirtsignale?

Wenn er im Gespräch seinen Kopf in seine Hand legt bzw. ihn mit dem Arm abstützt, hast Du seine volle Aufmerksamkeit und er möchte Dich definitiv besser kennenlernen.

Männliche Körpersprache beim Flirten lesen – wikiHow

Die Körperhaltung, vor allem des Oberkörpers, gibt also ganz entscheidende Hinweise darauf, wie Dir Dein Gegenüber gesonnen ist. Schenkst Du ihr etwas Beachtung, wirst Du mehr über das Interesse des Mannes für Dich erfahren.

Flirten und Körpersprache bei Männern

Hat ein Mann ein „Auge auf Dich geworfen“, so wird er Dir auch vermehrt seinen Blick zuwenden und die Augen dabei groß und offen halten. Sogar die Pupillen können sich etwas weiten, wenn er Gefallen an Dir findet.

Entscheidend für das Interesse eines Mannes ist dabei vor allem, was in der Intimzone passiert. Diese entspricht ungefähr dem Radius von einer Armlänge um uns herum.
In diesen Bereich lassen wir nur Menschen, die uns sehr nahe stehen. Bei fremden oder unsympathischen Personen weichen wir instinktiv zurück.

Der Online-Video-Kurs „ Bin ich beziehungsunfähig? Stimmt etwas nicht mit mir?“,  ist eine kostengünstige Möglichkeit, sich wissenschaftlich und psychologisch fundiert dem Thema Bindungsverhalten anzunähern. Der Online Kurs wird dir Gewissheit über dein persönliches Bindungsverhalten verschaffen, damit du Muster erfolgloser Partnersuche oder Beziehungen erkennen und verändern kannst.

Kommt Dein Flirt Dir also näher, flüstert Dir etwas zu oder sucht sogar Körperkontakt, kannst Du Dir sicher sein, dass er mehr von Dir möchte.

Der Blick sagt beim Flirten viel darüber aus, ob sich der andere interessiert. Aus einem abgewandten, nach unten gerichteten Blick zieht der Flirtpartner ebenso seine Schlüsse wie aus einem aufmerksamen Blickkontakt oft ohne es zu bemerken.

Männer verraten viel über ihre Absichten durch die Neigung und Ausrichtung ihres Körpers. Wenn die beiden am Tisch sitzen, hat er beispielsweise seine Hände auf der Tischoberfläche liegen und setzt sie bewusst in ihre Nähe. Den Oberkörper dreht er der Frau beim Gespräch zu und ist in ihre Richtung geneigt. Wenn er nicht interessiert ist, sitzt er hingegen mehr oder weniger entspannt im Stuhl und wendet sich seiner Flirtpartnerin kaum zu. Ein weiteres typisches Merkmal sind geöffnete Beine. Ein interessierter Mann sitzt oft breitbeinig da und öffnet die Beine zur Frau hin, als wolle er sie einladen, näher zu kommen. Das bauen sie oft in andere Zeichen der Körpersprache ein, sodass es nur auffällt, wenn man bewusst darauf achtet.

Gelegentliche, kleine Berührungen unterstreichen sein Interesse. Berührt er vorsichtig Dein Haar, wischt er Dir eine Wimper aus dem Gesicht oder legt er ganz bewusst seinen Arm um Dich, so fühlt er sich offensichtlich zu Dir hingezogen.